Stichwort

Familien als Nutzer

Der Raumbedarf und die Auslastung der Infrastruktur durch Familien ist beachtlich. Kita- und Kindergartenplätze, Schulen, ärztliche Versorgung, Wohnraum, aber auch Frei- und Spielflächen und kulturelle Einrichtungen müssen für Familien gewährleistet sein.

Wurden unter dem Eindruck früherer demographischer Prognosen Schulen geschlossen und Kindergärten aufgelöst, haben der Zuzug in den Südwesten, die Steigerung der Geburtszahlen und nicht zuletzt auch der gesetzliche Anspruch auf Kita-Plätze und Ganztagesbetreuung Familien wieder in den Vordergrund gerückt. Familienfreundliche Wohnangebote in verdichteten Wohnlagen, Zugang zur Natur und kulturelle Angebote für Familien sind nötiger denn je. Welche guten Ideen und Praxisbeispiele es hierzu in Baden-Württemberg gibt, lesen Sie hier.