Stichwort

Gewerbe

Aus welchen Funktionen besteht eine Stadt bzw. Gemeinde und wie sind diese einander zugeordnet? Gehören gewerbliche Arbeitsplätze eher an den Stadtrand in separate Gewerbe- bzw. Industriegebiete? Oder gibt es heute auch wieder mehr Möglichkeiten, im Sinne einer „Stadt der kurzen Wege“ Wohnen und Arbeiten in räumlicher Nähe anzusiedeln?

Wie noch heute an Straßennamen wie „Gerbergasse“ abzulesen ist, war das mittelalterliche Gewerbe innerhalb der Stadtmauern angesiedelt. Im 18. und 19. Jahrhundert wurde dann das produzierende Handwerk aus den innerstädtischen Kernen verdrängt. Heute sind diese Funktionen weitgehend aus den Zentren verschwunden, allerdings bietet sich durch Entwicklungen der "Industrie 4.0" mit wohnverträglichem Gewerbe auch eine Rückkehr von Arbeitsplätzen jenseits der Dienstleistungsbranche in die Stadt an. Welche guten Ideen und Praxisbeispiele es hierzu in Baden-Württemberg gibt, lesen Sie hier.