Stichwort

EU-Förderung

Förderprogramme bewirken in der Regel die Freisetzung vieler Potentiale, sowohl in Bürgerschaft und Verwaltung als auch in finanzieller Hinsicht. Hat eine Kommune einmal „den ersten Schritt“ getan, bieten sich Folgeprojekte an.

In der Städtebauförderung wird davon ausgegangen, dass jeder Euro an Fördermitteln etwa das 12-fache an privaten Investitionen bewirkt. Dieses Geld wird in der Regel vor Ort ausgegeben, kurbelt also die lokale Wirtschaft an. Die Teilnahme an Förderprogrammen ist mit Aufwand verbunden, lohnt sich aber auf mittel- bis langfristige Sicht. Welche guten Ideen und Praxisbeispiele es hierzu in Baden-Württemberg gibt, lesen Sie hier.